Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 


zurück zur Eingangsseite 


Aktuelle Informationen und Termine 

     
Hinweis: Zu Veranstaltungen schauen Sie bitte direkt auf den Websites der im Bereich der "Alemannia Judaica" zur Erinnerungsarbeit tätigen Institutionen und Vereinen nach. Eine Übersicht findet sich auf unserer Mitgliederseite
   
    
Aktuelle Hinweise (September 2018):  
Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher der Website von Alemannia Judaica,
seit 2001/03 ist die Website von Alemannia Judaica eine wichtige Quelle zur jüdischen Geschichte im Internet. Inzwischen ist die Website in die Jahre gekommen. Sie entspricht in technischer Hinsicht nicht mehr den Anforderungen, die an eine moderne Website gestellt werden. Wir freuen uns, dass ein neues und umfassendes Online-Portal zur jüdischen Geschichte Deutschlands von einer großen Kooperationsgemeinschaft erarbeitet und entwickelt wurde. Dieses Online-Portal bietet einen Einstieg in die Topografie jüdischen Lebens in Deutschland und trägt den Titel „Jewish Places“. Die neue Website ist seit September 2018 online und bietet die Möglichkeit, dass Interessierte sich - ähnlich wie bei "Wikipedia" - registrieren lassen und Inhalte hochladen können. Durch diese auch von "Alemannia Judaica" unterstützte Möglichkeit werden die Seiten der Website www.alemannia-judaica.de inzwischen nicht mehr in vollem Umfang aktualisiert. Wir bitten die Besucherinnen und Besucher unserer Website um Mitarbeit bei „Jewish Places“. Die Website von Alemannia Judaica bleibt in der vorliegenden Form jedoch noch weiterhin online. Wir danken für Ihr Verständnis! Die neue Website findet sich über www.jewish-places.de.   
Vgl. Artikel in der "Jüdischen Allgemeinen" vom 23. September 2018: "Interaktive Karte zeigt 'Jewish Places'..."     
 
 
Nächste Jahrestagung der „Alemannia Judaica“ am 6./7. Oktober 2018 in Laupheim
Nach zwei Jahren ohne Tagung (letztmals 2015 in Waldshut-Tiengen) trifft sich die 1992 gegründete "Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süd-deutschen und angrenzenden Raum" wieder, um sich auszutauschen und in die Zukunft zu blicken. Als Tagungsort hat sich Laupheim angeboten, nun schon zum dritten Mal, nachdem das Museum zur Geschichte von Christen und Juden dieses Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert. Seine jüngere Entwicklung mit dem 2014 eröffneten Haus am jüdischen Friedhof und der 2018 erneuerten Carl-Laemmle-Abteilung steht im Mittelpunkt des kulturellen Programmes.
Weitere Informationen beim Webmaster der "Alemannia Judaica", mailbox@alemannia-judaica.de oder bei Dr. Michael Niemetz, Leiter des "Museums für Christen und Juden Schloss Großlaupheim" michael.niemetz@laupheim.de.       

   
   

Hinweise auf einige früher angezeigte Veranstaltungen und deren Programme haben wir nicht einfach gelöscht: sie finden sich auf der Seite über frühere Veranstaltungen.

Aktuelle Forschungsprojekte 

      

      

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 15. Oktober 2013