Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 


Zur Übersicht: Jüdische Friedhöfe in der Region  
Zurück zur Übersicht: Jüdische Friedhöfe in Rheinland-Pfalz
Zurück zur Übersicht über die jüdischen Friedhöfe im Landkreis Mainz-Bingen      
     

Dromersheim (Stadt Bingen, Kreis Mainz-Bingen) 
Jüdischer Friedhof  
   

Zur Geschichte der jüdischen Gemeinde                
    
Siehe Seite zur Synagoge in Dromersheim (interner Link)      
   
   
Zur Geschichte des Friedhofes            
   
Der Friedhof wurde vermutlich erst im 19. Jahrhundert angelegt. Auf Grund der wenigen, teils nur fragmentarisch erhaltenen Grabsteinen ist er vermutlich in der NS-Zeit weitgehend zerstört und abgeräumt worden. Die erhaltenen Steine wurden mit Betonfundamenten fixiert. Die Friedhofsfläche umfasst 5,80 ar.   
   
   
   
Lage des Friedhofes 
   
Der Friedhof liegt östlich von Dromersheim, erreichbar über die Fortsetzung des Klosterweges durch die Weinberge (am Berghang "Hörnchen"). 
   
   
Fotos
(Fotos: Hahn, Aufnahmedatum 30.3.2005)  

Dromersheim Friedhof 203.jpg (78577 Byte) Dromersheim Friedhof 202.jpg (106552 Byte) Dromersheim Friedhof 200.jpg (83626 Byte)
Eingangstor   Blick vom Friedhof nach Dromersheim  Betonsockel mit erhaltenen Grabsteinen  
     
Dromersheim Friedhof 204.jpg (58396 Byte) Dromersheim Friedhof 201.jpg (67637 Byte) Dromersheim Friedhof 205.jpg (89134 Byte)
Grabstein für Carl Mayer (1813-1888) und
 Elisabeth Mayer geb. Michel (1819-1888)  
Abgebrochene Säule für einen jung
 Verstorbenen (Mayer, gest. 1902)  
  von links: Grabsteine für Simon Mayer (1853-1930), Hermann 
Heyum
(1854-1915), Beile Bat Leser, Frau des Chajim Bar Jizchak 
(gest. 28.3.1915), Babette Heyum geb. Rosenthal (1858-1912)*, 
Beile Bat Elieser
(= Babette Heyum, gest. 14.7.1912)*   
   

Fotos in höherer Auflösung siehe Fotoseite von Stefan Haas http://www.blitzlichtkabinett.de/friedhöfe/friedhöfe-in-rlp-ii/   

 *Sockel und Grabstein gehören zusammen 

     
      

Links und Literatur

Links:

Website der Stadt Bingen am Rhein  
Zur Seite über die Synagoge in Dromersheim (interner Link) 
Fotos zum jüdischen Friedhof Dromersheim auch in den Fotoseiten von Stefan Haas: http://www.blitzlichtkabinett.de/friedhöfe/friedhöfe-in-rlp-ii/      

Literatur:  

Paul Arnsberg: Die jüdischen Gemeinden in Hessen. 1971 Bd. I S. 143-144.  

   
     

                   
vorheriger Friedhof     zum ersten Friedhof    nächster Friedhof   

                

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 14. Oktober 2016