Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 


Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in der Region"
Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in Rheinland-Pfalz"     
Zurück zu den Friedhöfen im Landkreis Alzey-Worms  
    

Gau-Bickelheim (VG Wöllstein, Landkreis Alzey-Worms) 
Jüdische Friedhöfe 
   

Zur Geschichte der jüdischen Gemeinde         
    
Siehe Seite zur Synagoge in Gau-Bickelheim (interner Link)    
    
    
Zur Geschichte der Friedhöfe             
    
Alter Friedhof: Ein alter jüdischer Friedhof, der vermutlich im 17. Jahrhundert angelegt wurde, liegt vor der "Oberen Pforte". Er wurde bis zur Anlage des neuen Friedhofes belegt. Auf dem Friedhof sind keine Grabsteine mehr vorhanden. 
   
Neuer Friedhof: 1835 wurde ein Grundstück an der Wallertheimer Straße neben dem christlichen Friedhof als jüdischer Friedhof angelegt. Er besteht bis heute. Der daneben liegende christliche Teil wurde nach 1945 aufgegeben und zu einer Parkanlage umgestaltet. Erhaltene Grabsteine dieses christlichen Teiles sind als Einfriedung teilweise um das Grundstück gelegt. Die Friedhofsfläche des jüdischen Teiles umfasst 6,12 ar.  
  
  
Lage der Friedhöfe    
  
Alter Friedhof:   vor der "Oberen Pforte"   
Neuer Friedhof:  An der Wallertheimer Straße (gegenüber dem jetzigen kommunalen Friedhof)
  
  
Link zu den Google-Maps  
Die Lage des neuen Friedhofes
(markiert durch den grünen Pfeil)  
  

Größere Kartenansicht  
  
  
Fotos 
(Fotos des neuen Friedhofes: Hahn, Aufnahmedatum: 3.8.2005; Fotos des möglicherweise alten Friedhofsmauer (?) von Michael Ohmsen vom Juli 2011; vgl. Website von M. Ohmsen mit Fotoseite zu Gau-Bickelheim)  

Der alte Friedhof (?)   Gau-Bickelheim Mauer 015.jpg (108595 Byte) Gau-Bickelheim Mauer 016.jpg (117683 Byte)
   Nach einem noch unbestätigten Hinweis könnte sich der alte jüdische Friedhof im Bereich 
hinter der gezeigten Mauer befunden haben; der Webmaster bittet Ortskundige um nähere
 Angaben - um Bestätigung oder Korrektur der Information - 
Adresse siehe Eingangsseite 
      
Der neue Friedhof     
GauBickelheim Friedhof 107.jpg (87093 Byte) GauBickelheim Friedhof 106.jpg (85311 Byte) GauBickelheim Friedhof 105.jpg (78959 Byte)
Blick zu dem an der Wallertheimer Straße
 gelegenen alten kommunalen Friedhof:
 der grüne Zaun rechts des Baumes 
umgibt den jüdischen Teil  
Das Grundstück hinter der Grabsteinreihe
 und der Hecke gehörte zum alten,
 inzwischen aufgegebenen 
christlichen Friedhof  
Alte Grabsteine  
  
 
     
GauBickelheim Friedhof 100.jpg (88243 Byte) GauBickelheim Friedhof 101.jpg (75549 Byte)   
Grabsteine für Jakobine Berger geb. Mayer
 (gest. 1906), Rosalie Mayer geb. Haas
 (gest. 1904) und Bernhard Berger
Grabsteine aus der 2. Hälfte 
des 19. Jahrhunderts 
  
    
     
GauBickelheim Friedhof 102.jpg (60904 Byte) GauBickelheim Friedhof 104.jpg (67334 Byte) GauBickelheim Friedhof 103.jpg (90732 Byte)
Grabsteinverzierung 
(Pflanzenornamentik)  
Grabstein für Mathilde Gross 
(1849-1923)  
Eine der letzten Beigesetzten: 
Rosa Berger geb. Reinmann (1869-1935)

    
     
Video-Dokumentation des Friedhofes in Gau-Bickelheim von Michael Ohmsen - eingestellt bei youtube.com   
    
    
      
     
     

Links und Literatur

Links:

Website der Gemeinde Gau-Bickelheim    
Website der VG Wöllstein   

Literatur:  

Germania Judaica III,1 S. 423.
Paul Arnsberg: Die jüdischen Gemeinden in Hessen. Bd. II S. 341-343 (innerhalb des Abschnittes zu Wallertheim). 
"...und dies ist die Pforte des Himmels" Synagogen - Rheinland-Pfalz. Saarland. Hg. vom Landesamt für Denkmalpflege Rheinland-Pfalz mit dem Staatlichen Konservatoramt des Saarlandes und dem Synagogue Memorial Jerusalem. 2005. S. 161 (mit weiterer Lit.)  

      
        

                   
vorheriger Friedhof     zum ersten Friedhof    nächster Friedhof   

          

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 06. Juli 2014