Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 

   
zurück zur Übersicht "Synagogen in der Region"  
zurück zur Übersicht "Synagogen in der Schweiz"

    

Kerns (Kanton Obwalden, CH)
Jüdische Geschichte 

Übersicht: 

Zur jüdischen Geschichte in Kerns 
Berichte aus der jüdischen Geschichte in Kerns   
Fotos / Darstellungen   
Links und Literatur   

   

Zur jüdischen Geschichte in Kerns   
   
In Kerns bestand zu keiner Zeit eine jüdische Gemeinde. Auch lebte zu keiner Zeit eine nennenswerte Anzahl jüdischer Personen am Ort.  
 
Zur jüdischen Geschichte am Ort ist jedoch das ehemalige jüdische Ferienheim/Erholungsheim "Nideich" zu nennen, das um 1930 vom "Bund der Israelitischen Frauenvereine in der Schweiz" eingerichtet worden ist. Wie lange es am Ort bestand, konnte noch nicht in Erfahrung gebracht werden. Das Erholungsheim wurde streng rituell geführt: nach der Anzeige unten von 1930 konnte es mit dem Symbol des "Hamburger Vereins zur Förderung ritueller Speisehäuser" Werbung machen. Mit diesem Symbol wurden in den 1920er-/1930er-Jahren die im deutschsprachigen Raum koscher geführte Häuser und Heime markiert. Es bestand eine Beziehung zwischen dem Ferienheim und der jüdischen Gemeinde Luzern: Mathilde Hurwitz in Luzern wird 1930 als Kontaktadresse für Anmeldungen im Ferienheim genannt.   
   
   
  

Berichte zur jüdischen Geschichte in Kerns     
    
Anzeige des jüdischen Ferienheimes "Nideich" in Kerns (1930)    

Luzern Israelit 17071930 A.jpg (62615 Byte)Anzeige in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 17. Juli 1930: "Kerns (Brüniglinie) Pension Chalet Nideich. 
Ferienheim für Frauen und Töchter 
geführt vom Bund der Israelitischen Frauenvereine in der Schweiz. 
Pensionspreis Fr. 8.- (4 Mahlzeiten), geöffnet vom 1. Juli bis 1. September. 
Anmeldungen, die baldigst erwünscht sind, sind zu richten an Frau Mathilde Hurwitz, Luzern, Baselstraße 17".     

  
Bericht über das jüdische Erholungsheim "Nideich" in Kerns (1930)   

Luzern Israelit 17071930.jpg (116690 Byte)Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 17. Juli 1930: "Kerns (bei Luzern, Schweiz), 10. Juli (1930). Inmitten saftig-grüner Wiesen, dreiviertel Stunden von der mondänen Lichtstadt Luzern entfernt, liegt der schöne friedliche Flecken Kerns. An einem sonnigen Abhang, in der Nähe der stolzen Berge und des tief blauen Sernersees befindet sich das jüdische Erholungsheim 'Nideich'.  
Welche soziale Idee, welch jüdischer Gedanke hat wohl die jüdischen Damen der Schweiz bewogen, trotz der momentan überall schweren pekuniären Lage ein Erholungsheim für jüdische Frauen zu gründen! 'Sozial' war der Gedanke, der nur einem wahren jüdischen Herzen entstammen konnte, 'sozial' ist auch die Führung des Heimes, das ein wirkliches Ganze darstellt. Die liebevolle Verpflegung, die elterliche Fürsorge, welche die Leiterin 'Fräulein Manket', ihren werten Gästen zukommen lässt. Mit Freuden gedenke ich der schönen Ausflüge nach Melchtal, Flüel-Ranft, Nünalphorn, sie werden mir stets Sonne in meine Berufsstunden bringen. 
Die Zimmer sind freundlich und schön möbliert und sonnig gelegen; die vier Mahlzeiten waren immer reichlich und schmackhaft. Jeder meiner lieben Schwestern, die auch im Beruf steht, möchte ich von Herzen einige sonnige und sorglose Ferientage, in der schönen Schweiz gönnen, im idyllischen 'Chalet Nideich'. R.E."    

  
    
     
  
     

Fotos   

Fotos des jüdischen Erholungsheimes "Nideich" in Kerns sind noch nicht vorhanden; 
über Hinweise oder Zusendungen freut sich der Webmaster der "Alemannia Judaica";
 Adresse siehe Eingangsseite
 
      

   
    
Links und Literatur   

Links:  

Website der Gemeinde Kerns    

Literatur:  

Artikel zu Kerns im "Historischen Lexikon der Schweiz" (doch ohne Nennung der Geschichte des jüdischen Erholungsheimes)       

   

  

                   
vorherige Synagoge  zur ersten Synagoge nächste Synagoge          

            

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 09. März 2012