Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 


Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in der Region"
Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in Rheinland-Pfalz"    
Zurück zur Übersicht: "Die jüdischen Friedhöfe im Donnersbergkreis"   
  

Obermoschel (VG Alsenz-Obermoschel, Donnersbergkreis) 
Jüdischer Friedhof

Zur Geschichte der jüdischen Gemeinde      
    
Siehe Seite zur Synagoge in Obermoschel (interner Link)   
    
    
Zur Geschichte des Friedhofes     
   
Der jüdische Friedhof in Obermoschel besteht seit 1819. Er wurde bis in die 1930er-Jahre belegt. Das Friedhofsgrundstück hat die Form eines fast gleichseitigen Dreiecks von je 40 bis 45 m Seitenlänge. Insgesamt beträgt die Fläche 10,90 ar (zunächst 5,80 ar, spätere Erweiterungsfläche 5,10 ar). Die erhaltenen Grabsteine sind verteilt in sieben Grabreihen im oberen Teil. In einem Kranz unterhalb der Grabreihen sind Fragmente von Grabsteinsockeln und Grabsteinen abgelegt.   
  
Während der NS-Zeit wurde der Friedhof geschändet und teilweise zerstört. Es sind etwa 70 Grabsteine erhalten, dazu Fragmente von Grabsteinsockeln.
   
   
Einige lesbare Grabsteine 
(Quelle: Paul Karmann, in: Jüdisches Leben s. Lit. S. 73-74; nach Stand: 1990; einige Angaben ergänzt bzw. korrigiert nach Friedhofsbesuch 2010)  

1. Emma Felsenthal, 6 Jahre alt, gest. 7.9.1853.  
2. Regina Brück geb. Herz, 1873-1936. 
3. Richard Strauß, geb. 21.7.1870, gest. 11.9.1930; Wilhelm Strauß, geb. 24.10.1867, gest. 1.7.1928; 
    Selma Strauß, geb. 19.11.1905, gest. 2.9.1927.   
    Mit Erinnerungsinschrift für Mathilde Strauß geb. Neu, geb. 8.10.1873, gest. 2....1841.   
4. Blümele Landsberg, Witwe von Joel Landsberg, gest. 5.10.1830.   
5. Joel Elias Landsberg, gest. 6.1.1819, 70 Jahre.  
6. Margaretha Landsberg geb. Löb, gest. 18.10.1840.   
7. Ludwig Simon, gest. 30.10.1840.  
8. Minetta Stern, gest. 25.2.1863.  
9. Amalie Stern geb. Schneeberger, geb. 12.11.1830, gest. 22.4.1865.
10. Eliezer ... ein frommer rechtschaffener Mann. 
11. Carl Stern, gest. 25.10.1865.  
12. Albert Strauß, geb. 1.3.1865, gest. 11.1.1935.   
13. Babette Brück, geb. 22.11.1842, gest. 8.12.1926.  
14. Charlotte Rheinstein geb. Strauss, geb. 21.3.1837, gest. 20.5.1925.  
15. Ferdinand Löb, geb. 13.12.1846, gest. 2.6.1907.  
16. Karoline Strauß geb. Weiler, geb. 25.3.1846, gest. 3.10.1928.  
17. Lina Löb geb. Kahn, geb. 27.1.1859, gest. 15.5.1921.   
18. Karl Brück geb. 4.3.1841, gest. 3.12.1927. 
19. David Stern, geb. 12.3.1820, gest. 24.3.1872.  
20. ... Stern, geb. 20.9.1799, gest. 3.8.1868.  
21. Rosa Brück geb. Sternheimer, geb. 7.9.1859, gest. ...?  
22. Settchen Brück geb. Gabriel, geb. und gest. ? 
23. Eugen Lipold, geb. 11.3.1879, gest. 8.12.1895.   
24. Simon Brück, geb. 12.7.1818, gest. 28.3.1895.   
25. Michael Abraham aus Börsbron, geb. 17.8.1834, gest. 23.2.1894.   
26. Rosina Strauhs von Waldgrehweiler, gest. 23.11.1892, 79 Jahre  
27. Hermann Simon, gest. Februar 1888.  
28. Kleine zerbrochene Gedenktafel im Boden: Adolf Brück (Häwel ben Schimeon), geb. 3.1.1870, gest. 20.1.1941 im Camp de Gurs.

  
  
Lage des Friedhofes
 
    
Der Friedhof liegt am Ortsrand südwestlich der Kirche, in der Nähe der Feldstraße, "Am Scheeb". 
   
Link zu den Google-Maps   
  

Größere Kartenansicht   
     
     
Fotos   

Der Friedhof im Frühjahr 2012 
(Fotos: Michael Ohmsen, vgl. Fotoseite von
 M. Ohmsen mit Fotos zu Obermoschel)  
   
Obermoschel Friedhof 183.jpg (320329 Byte) Obermoschel Friedhof 184.jpg (321248 Byte) Obermoschel Friedhof 185.jpg (279866 Byte)
Das Eingangstor  Blick auf den Friedhof  Kranz von Grabsteinsockeln 
     
Obermoschel Friedhof 182.jpg (292871 Byte) Obermoschel Friedhof 181.jpg (230166 Byte) Obermoschel Friedhof 180.jpg (254985 Byte)
Spuren gewaltsamer Beschädigungen in den letzten Jahren ?  
     
Der Friedhof im Frühjahr 2010 
(Fotos: Hahn, Aufnahmedatum 25.5.2010)
   
Obermoschel Friedhof 195.jpg (121498 Byte) Obermoschel Friedhof 171.jpg (111359 Byte) Obermoschel Friedhof 172.jpg (93102 Byte)
Blick auf den Friedhof Das Eingangstor Die Hinweistafel
     
Obermoschel Friedhof 194.jpg (121893 Byte) Obermoschel Friedhof 193.jpg (120297 Byte) Obermoschel Friedhof 173.jpg (130020 Byte)
Blick auf das Eingangstor 
vom Aufgang zum Friedhof
Der Aufgang zum Friedhof über
eine Treppe vom Eingang
Blick über den Friedhof - 
die Grabreihen sind im oberen Teil 
     
Obermoschel Friedhof 174.jpg (138000 Byte) Obermoschel Friedhof 192.jpg (135450 Byte) Obermoschel Friedhof 191.jpg (129539 Byte)
Auf halber Höhe des Friedhofsgrundstückes: ein Kranz von Grabsteinsockeln - 
ohne Zuordnung zu einzelnen Grabsteinen
Teilansicht des 
Friedhofes
     
Obermoschel Friedhof 175.jpg (125657 Byte) Obermoschel Friedhof 176.jpg (146652 Byte) Obermoschel Friedhof 177.jpg (128124 Byte)
Grabsäule links für 
Emma Felsenthal (Nr. 1)
Inschriftenplatten für Richard, 
Wilhelm und Selma Strauß sowie 
Mathilde Strauß (Nr. 3)
Teilansicht des 
Friedhofes
    
     
Obermoschel Friedhof 179.jpg (125130 Byte) Obermoschel Friedhof 183.jpg (126766 Byte) Obermoschel Friedhof 187.jpg (122067 Byte)
Grabstein links für Babette Brück geb. Strauß 
(Nr. 13), rechts davon für Charlotte Rheinstein
 geb. Strauss (Nr. 14)
Grabstein links für Settchen Brück 
(Nr. 22), rechts für Eugen Lipold 
(Nr. 23) 
Grabstein links für Isaak Schneider (Nr. 32), 
Mitte für Jakob Strauß (Nr. 30), rechts für 
"Zwi Bar Chajim"  
     
Obermoschel Friedhof 182.jpg (118103 Byte) Obermoschel Friedhof 180.jpg (113989 Byte) Obermoschel Friedhof 184.jpg (97592 Byte)
Grabstein für Rosa Brück (Nr. 21), 
dahinter für Sophie Brück 
und Emma Brück
Grabstein für Karl Brück 
(Nr. 18)
"Hier ruht der von seinen Kindern tief 
beweinte und von seinen Mitbürgern 
hochgeachtete Ludwig Simon" (Nr. 7) 
 
     
Obermoschel Friedhof 185.jpg (126033 Byte) Obermoschel Friedhof 186.jpg (128141 Byte) Obermoschel Friedhof 189.jpg (124898 Byte)
Teilansichten der oberen Grabreihen des Friedhofes   Platte für Ferdinand Löb (Nr. 15) 
     
Obermoschel Friedhof 190.jpg (95531 Byte) Obermoschel Friedhof 178.jpg (129483 Byte) Obermoschel Friedhof 188.jpg (114323 Byte)
Grabstein für Joel Elias Landsberg 
(Nr. 5)
Grabstein für Albert Strauss 
(Nr.12)
Blick vom Friedhof 
auf Obermoschel 
      
   Obermoschel Friedhof 170.jpg (83226 Byte)   
  Blick auf Obermoschel  
     

   
    

Links und Literatur

Links: 

Website der Verbandsgemeinde Alsenz-Obermoschel  
Zur Seite über die Synagoge in Obermoschel (interner Link)    

Literatur:  

Nordpfalz Lit 110.jpg (39055 Byte)Paul Karmann: Die Friedhöfe. In: Jüdisches Leben in der Nordpfalz. Eine Dokumentation des Nordpfälzer Geschichtsvereins von einem Autorenteam des NGV. 1992. S. 51-88. Zum Friedhof in Obermoschel: S. 73-74.     
René Blättermann/Matthias Molitor/Martina Strehlen:  Der jüdische Friedhof in Obermoschel. - In: 650 Jahre Stadt Obermoschel / Hg. von einem Autorenteam unter Leitung von Rainer Schlundt. - Otterbach, 1999.- S. 157-169.   

    
      

                   
vorheriger Friedhof     zum ersten Friedhof    nächster Friedhof  

            

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 05. April 2014