Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 


Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in der Region"
Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in Rheinland-Pfalz"     
Zurück zu den Friedhöfen im Landkreis Alzey-Worms  
  

Wallertheim (VG Wörrstadt, Landkreis Alzey-Worms) 
Jüdische Friedhöfe 

Zur Geschichte der jüdischen Gemeinde     
   
Siehe Seite zur Synagoge in Wallertheim (interner Link)     
     
     
Zur Geschichte der Friedhöfe    
        
Der alte jüdische Friedhof   
  
Ein alter jüdischer Friedhof wurde In Wallertheim um 1690 angelegt, um 1765 erweitert, etwa 1840 geschlossen und in der NS-Zeit 1940 zerstört und abgeräumt. Das Gelände lag nach 1945 brach.   
   
Bei der Erfassung der jüdischen Friedhof in den 1950er-Jahren wurde der Friedhof aus unbekannten Gründen nicht in die offizielle Liste der zu pflegenden jüdischen Friedhöfe aufgenommen. Aus diesem Grund konnte es dazu kommen, dass das Grundstück in privaten Besitz überging und Anfang der 1990er-Jahre mit der Umgebung in einen Bebauungsplan der Gemeinde Wallertheim aufgenommen wurde. Im Sommer 2011 sollte die Bebauung des Grundstückes vorgenommen werden. Auf Grund der Bitte jüdischer Rabbiner, die im Auftrag der Orthodoxen Rabbinerkonferenz das Grundstück im August 2011 besuchten, wurde der Plan einer Bebauung des Grundstückes zurückgenommen (vgl. Presseartikel unten). Es ist in der Gemeinde seitdem geplant, das Grundstück als Gedenkstätte herzurichten. Mehrere Grabsteine des alten Friedhofes sind noch vorhanden.  
Am 12. September 2011 beschloss der Gemeinderat Wallertheim einstimmig, den Bebauungsplan im Blick auf das Friedhofsgrundstück zu ändern und den jüdischen Friedhof wieder als solchen zu definieren. Damit wurde rechtlich das nach dem bisherigen Plan überbaubare Grundstück des Dorfgebietes Flur 1 Nr. 210 in eine öffentliche Grünfläche mit der Zweckbestimmung Friedhof verändert. Ein sich anschließender Rechtsstreit endete im Mai 2014 mit dem Urteil des Oberverwaltungsgerichtes Rheinland-Pfalz in Koblenz, das eine Bebauung des Friedhofsgrundstückes auf Grund der im jüdischen Glauben verankerten ewigen Totenruhe ablehnte.      
    
    
    
Der neue jüdische Friedhof  
  
Der neue jüdische Friedhof wurde um 1840 angelegt und bis in die 1930er-Jahre belegt. Die Friedhofsfläche umfasst 8,24 ar-  

  
  
  
Lage der Friedhöfe 
 
  
Der alte Friedhof liegt am Ende der Mozartstraße.   
   
Der neue Friedhof liegt unmittelbar an der Wörrstädter Straße, von Wallertheim kommend ca. 300 m nach Ortsausgang auf der linken Straßenseite.
 
  
Fotos 
(Fotos des alten Friedhofes: Günter Eisold, Aufnahmedatum: 3.7.2011; bzw. Winter 2012/13)  
Fotos des neuen Friedhofes: Hahn, Aufnahmedatum 2.8.2005) 

Der alte Friedhof Wallertheim Friedhof p010.jpg (89296 Byte) Wallertheim Friedhof p011.jpg (100356 Byte)
   Bauplan des Hessischen Vermessungsamtes vom 21. September 1928 mit 
Eintragung des alten jüdischen Friedhofes: der auf dem Plan eingezeichnete 
"Feldweg" ist die heutige Mozartstraße   
          
    Wallertheim Friedhof 110.jpg (149204 Byte) Wallertheim Friedhof 111.jpg (194966 Byte)
   Blick auf das Grundstück des alten jüdischen Friedhofes in Wallertheim (Juni 2011);
 die Tafel für das - dann doch nicht verwirklichte - Bauvorhaben auf dem 
Grundstück waren aufgestellt.
          
Der alte Friedhof
 Winter 2012/13 
Wallertheim Friedhof alt 250.jpg (316301 Byte) Wallertheim Friedhof alt 251.jpg (293426 Byte)
     
     
Wallertheim Friedhof alt 252.jpg (281064 Byte) Wallertheim Friedhof alt 252a.jpg (237559 Byte) Wallertheim Friedhof alt 252b.jpg (186666 Byte)
Auf dem Kopf stehende Grabsteine des 
alten Friedhofes (im neuen Friedhof) 
Richtig gedrehte Inschrift für 
Mosche Bar Josef Isaac (1831)
  
Richtig gedrehte Inschrift des zweiten
 Grabsteines (schwer lesbar)
        
Der neue Friedhof     
Wallertheim Friedhof 115.jpg (95845 Byte) Wallertheim Friedhof 114.jpg (93265 Byte) Wallertheim Friedhof 110.jpg (95553 Byte)
Das Eingangstor 
an der Wörrstädter Straße
Blick vom Friedhof 
auf das Eingangstor
   
      
Wallertheim Friedhof 111.jpg (103582 Byte) Wallertheim Friedhof 112.jpg (104278 Byte) Wallertheim Friedhof 113.jpg (103464 Byte)
Teilansichten des Friedhofes

   
Dokumentation des neuen jüdischen Friedhofes in Fotos
 
(Fotos erhalten von Günter Eisold, Aufnahmen vom Januar 2013)    

Wallertheim Friedhof neu 250.jpg (296734 Byte) Wallertheim Friedhof neu 251.jpg (323342 Byte) Wallertheim Friedhof neu 252.jpg (314258 Byte) Wallertheim Friedhof neu 253.jpg (314173 Byte)
 Gesamtansichten des Friedhofes  
       
Wallertheim Friedhof neu 254.jpg (167296 Byte) Wallertheim Friedhof neu 255.jpg (159602 Byte) Wallertheim Friedhof neu 256.jpg (177979 Byte) Wallertheim Friedhof neu 257.jpg (169044 Byte)
 Grabstein für Johanna Baum 
geb. Goldmann
(1879-1925) 
 Der Grabstein datiert 
auf Dezember 1874
 Grabstein unlesbar - 
ohne Inschriftenplatte  
 Grabstein für Mosche Sohn des Schmuel
gest. Dezember 1849   
       
Wallertheim Friedhof neu 258.jpg (176537 Byte) Wallertheim Friedhof neu 259.jpg (176345 Byte) Wallertheim Friedhof neu 260.jpg (178145 Byte) Wallertheim Friedhof neu 261.jpg (151917 Byte)
 Grabstein für eine Tochter des
 Elieser und Frau des Mosche
,
 gestorben im Frühjahr 1845
     
       
Wallertheim Friedhof neu 262.jpg (198779 Byte) Wallertheim Friedhof neu 263.jpg (171143 Byte) Wallertheim Friedhof neu 264.jpg (178335 Byte) Wallertheim Friedhof neu 265.jpg (199616 Byte)
 Das Datum des Grabsteines 
ist nicht mehr zu entziffern 
Grabstein für Elisabeth Marx,
 gest. 1862  
Grabstein für Johanna Isaac 
geb. Marx
(1817-1874)  
 Grabstein für Jesaias Marx, 
gest. 1899 mit 74 Jahren
       
Wallertheim Friedhof neu 266.jpg (184832 Byte) Wallertheim Friedhof neu 267.jpg (174005 Byte) Wallertheim Friedhof neu 268.jpg (162616 Byte) Wallertheim Friedhof neu 269.jpg (170321 Byte)
 Grabstein unlesbar - 
ohne Inschriftenplatte 
 Stark verwitterter 
Grabstein 
 Kaum lesbarer Grabstein für 
die Ehefrau von Karl Müller 
(gest. 1889) 
 Grabstein für Isack Baum
 (1810-1882) 
         
       
Wallertheim Friedhof neu 270.jpg (155531 Byte) Wallertheim Friedhof neu 271.jpg (160650 Byte) Wallertheim Friedhof neu 271a.jpg (76894 Byte)

Wallertheim Friedhof neu 271b.jpg (86936 Byte)

Wallertheim Friedhof neu 272.jpg (142402 Byte) Wallertheim Friedhof neu 272a.jpg (108718 Byte) Wallertheim Friedhof neu 273.jpg (176507 Byte) Wallertheim Friedhof neu 273a.jpg (160668 Byte)
Grabstein für Elise Isaak
 (1852-1884) 
 Grabstein für Elisabetha Samuel
geb. Müller (1818-1886) 
 Grabstein für Bernhard Samuel 
(1819-1900)  
 Grabstein für Ludwig Beckhardt 
(1824-1892) 
       
Wallertheim Friedhof neu 274.jpg (206687 Byte) Wallertheim Friedhof neu 275.jpg (186710 Byte)Wallertheim Friedhof neu 275a.jpg (233940 Byte) Wallertheim Friedhof neu 276.jpg (205755 Byte) Wallertheim Friedhof neu 277.jpg (167712 Byte)
Grabstein für Anna Mann 
geb. Mann
(1856-1893)  
 Grabstein für Margarethe Isaak
 geb. Rosenthal
(1839-1894)   
Grabstein für Clara Mann geb.
 Samuel
, gest. 1899, 80 Jahre 
Grabstein für Schlomo Bar Jizchak,  
gest. 1879 (?) 
       
Wallertheim Friedhof neu 278.jpg (229904 Byte) Wallertheim Friedhof neu 279.jpg (266556 Byte) Wallertheim Friedhof neu 280.jpg (166154 Byte) Wallertheim Friedhof neu 281.jpg (197774 Byte)
 Grabstein für Jettchen Mann,
 gest. 1899, 73 Jahre
Familiengrabstätte ohne
 Inschriftentafeln  
 Grabstein für Emma Mann 
geb. May
(1855-1910)
Grabstein für Therese Bronne
 geb. Mayer
(1842-1910) 
       
Wallertheim Friedhof neu 282.jpg (175349 Byte) Wallertheim Friedhof neu 283.jpg (188392 Byte) Wallertheim Friedhof neu 284.jpg (191035 Byte) Wallertheim Friedhof neu 285.jpg (328179 Byte)
 Grabstein ohne
 Inschriftentafel 
Grabstein für die unverheiratete
 Jettchen Isaak (1852-1909)  
Grabstein für Johanna Katz
 (1845-1908) 
Grabstein für Helene Isaac
 geb. Berg
(1857-1926) und 
Moses Isaac  (1851-1931) 
       
       
Wallertheim Friedhof neu 286.jpg (176900 Byte)Wallertheim Friedhof neu 286a.jpg (172670 Byte) Wallertheim Friedhof neu 287.jpg (178861 Byte) Wallertheim Friedhof neu 288.jpg (207542 Byte)Wallertheim Friedhof neu 288a.jpg (45023 Byte) Wallertheim Friedhof neu 289.jpg (162331 Byte)
Grabstein für Salomon Marx
 (1821-1894)  
 Grabstein für das Kind 
Eugen Isaac (1897-1907, Sohn 
von Moses und Helene Isaac
 Kindergrab ohne 
Inschriftentafel mit Symbol 
der abgeknickten Rose
 Grabstein für 
Johanna Beckardt geb. Mann
 (1823-1902)
  
       
Wallertheim Friedhof neu 290.jpg (311077 Byte) Wallertheim Friedhof neu 291.jpg (186586 Byte) Wallertheim Friedhof neu 292.jpg (157091 Byte) Wallertheim Friedhof neu 293.jpg (162192 Byte)
 Grabsteinsockel - Grab für 
Emil Marx (??)
 Grabstein für Ludwig Isaak
 (1850-1869) 
 Grabstein für Joseph Marum
 (1857-1933) 
 Grabstein für Emma Marum 
geb. Isaak
(1861-1932) 
       
Wallertheim Friedhof neu 294.jpg (175500 Byte) Wallertheim Friedhof neu 295.jpg (212049 Byte) Wallertheim Friedhof neu 296.jpg (206200 Byte) Wallertheim Friedhof neu 297.jpg (174519 Byte)
 Grabstein für Adolf Isaak
 (1854.-1932)  
 Grabstein für Otto Kohlmann
 (1882-1931)  
 Grabstein für Rosalie Isaak
 (1856-1925) 
 Stark verwitterter 
Grabstein
       
Wallertheim Friedhof neu 298.jpg (178017 Byte) Wallertheim Friedhof neu 299.jpg (146233 Byte) Wallertheim Friedhof neu 300.jpg (149021 Byte) Wallertheim Friedhof neu 301.jpg (175476 Byte)
 Grabstein für Bertold Isaac, 
geb. 1885, gest. im Lazarett
 in Wandsbeck 1918
 Grabstein für Martin Isaak
 (1832-1922) 
  
 Grabstein für Karl Isaac
 (1853-1930) mit Schofar, das
 Karl Isaac in der Synagoge
 geblasen hat   
 Grabstein für 
Rosa Isaac geb. Mayer
 (1865-1923) 
          
       
Wallertheim Friedhof neu 302.jpg (186134 Byte) Wallertheim Friedhof neu 303.jpg (171268 Byte)Wallertheim Friedhof neu 303a.jpg (200216 Byte) Wallertheim Friedhof neu 304.jpg (174640 Byte) Wallertheim Friedhof neu 305.jpg (266428 Byte)
 Grabstein ohne
 Inschriftenplatte
 Grabstein für Johanetta (?) Marx
 (?) geb. Mann 
(1818-1891) 
 Grabstein für Joseph (?) Isaac
 (1812?-1883) 
 Grabstein für Simon Isaak 
(gest. 1881) und Amalie Isaak
 (gest. 1880)
        
       
Wallertheim Friedhof neu 306.jpg (159259 Byte)      
 Grabstein für ... Mann 
(1816 ? - 1876) 
     
       

Hinweis: Fotos zum jüdischen Friedhof Wallertheim finden sich auch in einer Fotoseite von Stephan Haashttp://www.blitzlichtkabinett.de/friedhöfe/friedhöfe-in-rlp-ii/     
   
    
Presseartikel zur Frage nach dem Umgang mit dem alten jüdischen Friedhof  

Juli 2011: Bemühungen um die Klärung des rechten Umganges mit dem alten Friedhofe  
Link zum Presseartikel: Ewige Totenruhe gefährdet (Allgemeine Zeitung, 09.07.2011)   
 
August 2011: Baustopp bleibt bestehen - 
Link zum Presseartikel: Keine Baumaßnahme auf Gelände des alten jüdischen Friedhofs in Wallertheim (Allgemeine Zeitung, 24.08.2011)  
 
August 2011: Artikel von Karsten Packeiser vom 25. August 2011: Das Dilemma um den Friedhof des Herrn K.  
Link zum Artikel in www.evangelisch.deBeitrag von Karsten Packeiser     
 
September 2011: Das ARD-Fernsehprogramm berichtete am 2. September 2011 um 17.15 Uhr in seiner Sendung "Brisant" über die Problematik des alten jüdischen Friedhofes in Wallertheim:  Link zum (schriftlichen) Beitrag; auch eingestellt als pdf-Datei.   
  
September 2011: Das Grundstück des alten jüdischen Friedhofes wird von der Bebauung ausgenommen und wieder als Friedhof ausgewiesen.  
Link zum Presseartikel: Ewige Totenruhe hat Vorrang (Allgemeine Zeitung, 14.09.2011); auch eingestellt als pdf-Datei.  
 
Dezember 2011Seit dem Baustopp hat sich auf dem alten Friedhof nichts geändert  
Link zum Presseartikel: Seit Baustopp auf jüdischem Friedhofsgelände hat sich in Wallertheim nichts getan (Allgemeine Zeitung, 31.12.2011)   
 
September 2012: Der Grundstückseigentümer ist mit dem Entschädigungsangebot nicht zufrieden   
Link zum Presseartikel: Grundstückseigner des ehemaligen jüdischen Friedhofs in Wallertheim mit Entschädigungsangebot nicht zufrieden (Allgemeine Zeitung, 14.09.2012) 
 
Oktober 2012: Auch "Der Spiegel" berichtet über den Fall  
Artikel von Hendrik Ternieden in "Spiegel online" vom 22. Oktober 2012: "Streit um jüdische Begräbnisstätte. Herr Korsch und sein Friedhof...
Link zum Artikel     
 
April 2014: Der Streit ist noch ungelöst   
Pressemitteilung vom 12. April 2014: "Wallertheim Streit um jüdischen Friedhof geht weiter
Der Streit um einen alten jüdischen Friedhof im Landkreis Alzey-Worms geht vor das Oberverwaltungsgericht in Koblenz. Das hat das Gericht mitgeteilt. Eine Privatperson hatte das Friedhofsgelände gekauft, um dort ein Haus zu bauen. Kurz vor Baubeginn wurden ihm sämtlichen Arbeiten untersagt, da erst dann bekannt wurde, dass sich auf dem Gelände einst ein jüdischer Friedhof befand. Bis zuletzt haben sich Eigentümer des Grundstücks und die Gemeinde nicht auf eine Entschädigung verständigen können." 
Diese Pressemitteilung in swr.de.    
  
Mai 2014: Das Oberverwaltungsgericht Koblenz lehnt eine Bebauung des ehemaligen Friedhofes ab      
Pressemitteilung in der Zeitschrift "Die Welt" vom Mai 2014: "Ehemaliger jüdischer Friedhof darf nicht bebaut werden 
Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz lehnt Antrag ab. 

Das Gelände eines ehemaligen jüdischen Friedhofs darf nicht bebaut werden. Das entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in einem am Donnerstag in Koblenz veröffentlichten Urteil zu einem Rechtsstreit um einen Bebauungsplan im Landkreis Alzey-Worms. Das Gericht verwies dazu unter anderem auf die im jüdischen Glauben verankerte ewige Totenruhe. (Az. 1 C 10846/13.OVG)"  
Link zur Pressemitteilung   
Artikel in "LegalTribune ONline" vom 23. Mai 2014.   
Link zur Pressemitteilung in den MRN-News.de vom 22. Mai 2014.   
 
Juni 2014: Publikation zu den jüdischen Friedhöfen in Wallertheim   
„An unsere Verantwortung erinnern“ (Allgemeine Zeitung, 05.06.2014)  
Das Buch kann bezogen werden über Günter Eisold, Am Katzensteg 55, Wallertheim  guenter@eisold.org  

    
     

Links und Literatur

Links:  

Website der VG Wörrstadt  

Literatur:  

Paul Arnsberg: Die jüdischen Gemeinden in Hessen. Bd. II S. 341-342. 
"...und dies ist die Pforte des Himmels" Synagogen - Rheinland-Pfalz. Saarland. Hg. vom Landesamt für Denkmalpflege Rheinland-Pfalz mit dem Staatlichen Konservatoramt des Saarlandes und dem Synagogue Memorial Jerusalem. 2005. S. 378-379 (mit weiterer Lit.) 
Günter Eisold: Fotoband über die jüdischen Friedhöfe in Wallertheim. 2014. Siehe Presseartikel vom Juni 2014 oben.     

   
    

                   
vorheriger Friedhof     zum ersten Friedhof    nächster Friedhof 

           

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 26. Mai 2016