Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 


Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in der Region"
Zurück zur Übersicht: "Jüdische Friedhöfe in Rheinland-Pfalz"    
Zurück zur Übersicht: "Die jüdischen Friedhöfe im Donnersbergkreis"   
    

Weitersweiler (VG Göllheim, Donnersbergkreis) 
Jüdischer Friedhof  
  

Zur Geschichte der jüdischen Gemeinde         
    
Siehe Seite zur Synagoge in Weitersweiler (interner Link)   
   
   
Zur Geschichte des Friedhofes   
  
Der Friedhof wurde 1821 (nach der Tafel am Eingang erst 1870) erstmals erwähnt und ist sicher älter (vermutlich im 18. Jahrhundert angelegt). Nach dem Urkataster von 1843 war der Eigentümer die "Judengenossenschaft". Auf dem Friedhof wurden auch die in Dreisen verstorbenen jüdischen Personen beigesetzt. Die letzte Beisetzung fand 1917 statt.  
   
In der NS-Zeit wurde der Friedhof zerstört und weitgehend abgeräumt. Nach 1945 wurden die noch auffindbaren Steine wieder aufgestellt. 1975 wurde der Friedhof unter Anleitung des damaligen zuständigen Sachbearbeiters der Jüdischen Kultusgemeinde der Rheinpfalz umfassend renoviert und alle noch vorhandenen Grabsteine im südwestlichen Friedhofsteil neu postiert. Es sind 21 Grabsteine vorhanden. Die Friedhofsfläche umfasst 6,67 oder 6,80 ar.  
  
  
Lage des Friedhofes  
   
 
Der Friedhof liegt - durch das Baumgrundstück inmitten der Felder von weitem sichtbar - etwa 1 km östlich des Ortes, erreichbar über Fortsetzung des Marnheimer Weges. Flurstück Nr. 313.   
   
Link zu den Google-Maps  
  

Größere Kartenansicht      
   
   
   
Fotos: 
(Fotos obere Zeile: Hahn; Aufnahmen von Anfang November 2004)     

Weitersweiler Friedhof 102.jpg (61885 Byte) Weitersweiler Friedhof 101.jpg (47872 Byte) Weitersweiler Friedhof 100.jpg (75833 Byte)
Eingangstor Hinweistafel Blick über den Friedhof 
     
 Der Friedhof im Oktober 2011 
(Fotos: Michael Ohmsen; 
Fotoseite zu Weitersweiler)  
   
Weitersweiler Friedhof 280.jpg (452525 Byte) Weitersweiler Friedhof 282.jpg (618512 Byte) Weitersweiler Friedhof 281.jpg (493932 Byte)
Das Eingangstor Blicke über den Friedhof - nur ein kleinerer Teil der Fläche wurde belegt 
Die obigen Fotos von Michael Ohmsen wurden in höherer Auflösung eingestellt  
     
Weitersweiler Friedhof 290.jpg (89185 Byte) Weitersweiler Friedhof 291.jpg (164309 Byte) Weitersweiler Friedhof 292.jpg (158111 Byte) Weitersweiler Friedhof 293.jpg (137026 Byte) Weitersweiler Friedhof 294.jpg (168949 Byte)
Die Hinweistafel Die Grabsteinreihen 
Weitersweiler Friedhof 295.jpg (146200 Byte) Weitersweiler Friedhof 296.jpg (137400 Byte) Weitersweiler Friedhof 297.jpg (150144 Byte) Weitersweiler Friedhof 298.jpg (114995 Byte)
Einzelne ältere Grabsteine  Grabstein für eine am Mittwoch,
 26. Elul 5640 verstorbene Frau 
(= 1. September1880) 
Grabstein für Zerline Hammel 
geb. Strauß (gest. 1868) 
      
       
 Weitersweiler Friedhof LB010.jpg (124682 Byte) Weitersweiler Friedhof 299.jpg (122931 Byte)  
 Der Friedhof aus der Vogelperspektive 
(Foto: Michael Ohmsen)  
Grabstein für Zerla Goldschmidt 
geb. Maier (1838-1902)
 
      

    
    
Video-Dokumentation des jüdischen Friedhofes in Weitersweiler von Michael Ohmsen - eingestellt bei YouTube.com   
   
   
   
   

Links und Literatur 

Links:  

Website der Verbandsgemeinde Göllheim  
Zur Seite über die Synagoge in Weitersweiler (interner Link)  

Literatur:  

Bernhard Kukatzki: "... die Gräber, die auf dem Berge waren ...": der jüdische Friedhof in Weitersweiler. - In: Donnersberg-Jahrbuch. 19 1996 S. 76-80; ders.: Der jüdische Begräbnisplatz in Weitersweiler: Friedhof für die Dörfer Weitersweiler und Dreisen. Landau i. d. Pfalz : Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Pfalz, 1995. 26 S.  
ders.:: Jüdische Kultuseinrichtungen in der Verbandsgemeinde Göllheim. Synagogen, Friedhöfe und Ritualbäder in Albisheim, Biedesheim, Bubenheim, Göllheim und Weitersweiler. In: SACHOR. Beiträge zur Jüdischen Geschichte und zur Gedenkstättenarbeit in Rheinland-Pfalz. Hrsg. von Matthias Molitor und Hans-Eberhard Berkemann in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz. Erschienen im Verlag Matthias Ess in Bad Kreuznach. 8. Jahrgang Ausgabe 1/1998 Heft Nr. 15. S. 31-37. Online zugänglich (als pdf-Datei eingestellt).  
Nordpfalz Lit 110.jpg (39055 Byte)Paul Karmann: Die Friedhöfe. In: Jüdisches Leben in der Nordpfalz. Eine Dokumentation des Nordpfälzer Geschichtsvereins von einem Autorenteam des NGV. 1992. S. 51-88. Zum Friedhof in Weitersweiler: S. 81-82.  

 
  

                   
vorheriger Friedhof     zum ersten Friedhof    nächster Friedhof   

       

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 15. Januar 2016