Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende Hände der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

Jüdische Friedhöfe 

(Frühere und bestehende) Synagogen

Übersicht: Jüdische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende jüdische Gemeinden in der Region

Jüdische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 

 
Zur Übersicht über die Synagogen  

Synagogen 
 Chuppasteine / Hochzeitssteine an Synagogen - eine Zusammenstellung 
  

   
Allgemeines zu den Chuppasteinen / Hochzeitssteinen an Synagogen          
     
Siehe Wikipedia-Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Hochzeitsstein und die unter "LInks" angegebenen Artikel        
    
Eventuelle weitere Hinweis auf Chuppasteine / Hochzeitssteine an Synagogen bitte an den Webmaster von Alemannia Judaica, Adresse siehe Eingangsseite 
    
    
Fotos
(Quellen der Fotos: siehe bei den einzelnen Orten; die Fotos sind in chronologischer Reihenfolge nach dem Alter des Synagogengebäudes eingestellt; eine solche Übersicht wurde als Vorlage für diese Zusammenstellung angefertigt von Ruben Frankenstein, Freiburg im Breisgau) 

Fuerth Alte Synagoge 010.jpg (196818 Byte) Fuerth Alte Synagoge 03.jpg (292105 Byte)    Hoechberg Synagoge 184.jpg (115911 Byte) Weisenau_Synagoge_2.JPG (40161 Byte)
 1617 Fürth (Kreisstadt) 
Hochzeitsstein am Pfeiler der Alten Synagoge 
(Quelle: Jüdisches Lexikon 1927 Bd. II Art. Fürth / Hochzeitsgebräuche) 
  1661 Höchberg 
(Kreis Würzburg)  
   
1691 Weisenau (Stadt Mainz) Hochzeitsstein  
zwischen der Portalinschrift mit charakteristischer 
 (abgekürzter) Inschrift und Stern 
     
 Bingen Hoichzeitsstein im Israel-Museum Jerusalem.jpg (44209 Byte)   Bericht über das Vorhandensein eines 
Hochzeitssteines in inFranken.de vom 5. Dezember 2017
  
 

 Altenkunstadt Synagoge 111.jpg (108367 Byte) Altenkunstadt Synagoge 501.jpg (104084 Byte)

1700 Bingen (Landkreis Mainz-Bingen) 
(heute im Israel-Museum Jerusalem, Quelle
 17. Jahrhundert Gleusdorf 
(Gemeinde Untermerzbach, Kreis Haßberge) 
1726 Altenkunstadt 
(Kreis Lichtenfels)  
     
 Laudenbach MSP Synagoge 217.jpg (53386 Byte) Laudenbach Synagoge 192.jpg (90620 Byte)  Memmelsdorf Synagoge 140701.jpg (469575 Byte) Reckendorf Synagoge 14072a.jpg (208366 Byte)
1736 Laudenbach 
(Stadt Karlstadt, Landkreis Main-Spessart) ) 
 1728 Memmelsdorf 
(Gemeinde Untermerzbach, Kreis Haßberge) 
1732 Reckendorf  
(Kreis Bamberg) 
     
 Gelnhausen Synagoge 155.jpg (68982 Byte) Wilhermsdorf Synagoge 141.jpg (113751 Byte)   Ansbach Synagoge 11023.jpg (116285 Byte)
1736 Gelnhausen  
(Main-Kinzig-Kreis) 
 1736 Wilhermsdorf 
(Kreis Fürth)  
1744 Ansbach 
(Kreisstadt)   
     
 Niederstetten Traustein1932.jpg (87325 Byte)  Obernbreit Synagoge 201.jpg (51862 Byte)  Michelbach Synagoge203.jpg (14195 Byte)
 1747 Niederstetten  
(Main-Tauber-Kreis) 
1748 Obernbreit  
(Markt Obernbreit, Kreis Kitzingen) 
1757 Michelbach an der Lücke 
(Gemeinde Wallhausen, Kreis Schwäbisch Hall)   
     
 Moenchsroth Synagoge 141.jpg (26426 Byte)  Alsenz Synagoge 108.jpg (41669 Byte) Alsenz Synagoge 109.jpg (37920 Byte)  Welbhausen Hochzeitsstein 0140.jpg (524229 Byte)
 1761 Mönchsroth 
(Kreis Ansbach) 
1762/65 Alsenz 
(Donnersbergkreis)  
1763 Welbhausen (Stadt Uffenheim, 
Kreis Neustadt a.d.Aisch - Bad Windsheim)  
     
Dittigheim Synagoge 003.jpg (85546 Byte) Dittigheim Synagoge 153.jpg (64171 Byte)  Freudental Synagoge 155.jpg (43788 Byte)   Eppingen Synagoge a06.jpg (176594 Byte) Eppingen Synagoge a050.jpg (112542 Byte)
 1769 Dittigheim 
(Stadt Tauberbischofsheim, Main-Tauber-Kreis)
1770 Freudental 
(Kreis Ludwigsburg) 
 1772 Eppingen 
(Kreis Heilbronn) 
     
 Heinsheim Synagoge 12066.jpg (158594 Byte)  Wuerzburg JMuseum 808.jpg (94323 Byte) Wuerzburg JMuseum 809.jpg (55243 Byte) Wuerzburg JMuseum 810.jpg (55270 Byte)  
 1776 Heinsheim 
(Stadt Bad Rappenau, Kreis Heilbronn) 
 1780 Heidingsfeld 
(Stadt Würzburg) 
 
      
  Edelfingen Synagoge 101.jpg (49886 Byte) Edelfingen Synagoge 153.jpg (38722 Byte)   Rimpar Synagoge 100.jpg (118689 Byte)  Urspringen Synagoge 123.jpg (78455 Byte)
 1791 Edelfingen 
(Stadt Bad Mergentheim, Main-Tauber-Kreis)  
 1792 Rimpar 
(Kreis Würzburg)  
 1803 Urspringen  
(Main-Spessart-Kreis)  
     
 Jochsberg Chuppastein 01.jpg (21243 Byte)  Kochendorf Synagoge 002.jpg (74222 Byte) Huettenheim Synagoge 196.jpg (129089 Byte) Huettenheim Synagoge 202.jpg (51427 Byte) 
1804 Jochsberg 
(Gemeinde Leutershausen, Kreis Ansbach) 
1806 Kochendorf 
(Stadt Bad Friedrichshall, Kreis Heilbronn) 
1820 Hüttenheim 
(Gemeinde Willanzheim, Kreis Kitzingen)  
     
 Aufhausen Synagoge 002.jpg (51093 Byte)  Ehrstaedt Synagoge 004.jpg (127076 Byte) Ehrstaedt Synagoge 355.jpg (71717 Byte)  
1824 Aufhausen 
(Stadt Bopfingen, Ostalbkreis)  
1836 Ehrstädt 
(Stadt Sinsheim, Rhein-Neckar-Kreis)  
 
     

   

     
Links und Literatur   

Links:  

Wikipedia-Artikel https://de.wikipedia.org/wiki/Hochzeitsstein      
Website des PKC Freudental mit Seite zum Freudentaler Hochzeitsstein 
Website Synagoge Obernbreit mit Seite zum Obernbreiter Hochzeitsstein   
Website Jüdisches Bingen mit Seite zum Hochzeitsstein Bingen     

Literatur:  

Artikel "Hochzeitsstein" im "Jüdischen Lexikon" 1927 Bd. II. 
Falk Wiesemann: "Masal tow" für Braut und Bräutigam. In: Wolf Stegemann/S. Johanna Eichmann: Der Davidstern - Zeichen der Schmach - Symbol der Hoffnung. Eigenverlag des Dokumentationszentrum für Jüdische Geschichte und Religion. Dorsten 1991.   
Peter Stein: Lebendiges und untergegangenes jüdisches Brauchtum. Hrsg. vom Verein für die Erhaltung der Synagoge und des Friedhofes Endingen-Lengnau. Verlag Regionalkultur. Heidelberg 2008. 

    
     

     

     

     

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright © 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft für die Erforschung der Geschichte der Juden im süddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 14. April 2018